Jeder Teilnehmer muss das gesamte Seminar von Freitagabend bis Sonntagabend dabei sein. Ausnahmen gibt es nur in besonders begründeten Fällen, z. B. schwere körperliche Krankheit oder Mutter eines Babys, das noch nicht so lange ohne die Mutter sein kann.

Diese Regel hat drei Gründe.

  1. Es werden Stellvertreter gebraucht. Jeder hat für seinen Prozess die Anderen als potentielle Stellvertreter verfügbar und jeder muss bei den Prozessen der Anderen als potentieller Stellvertreter verfügbar sein.
  2. Die gleichbleibende Gestalt der immer vertrauter werdenden Gruppe gibt Halt und Unterstützung für den inneren Prozess.
  3. Das Dabeisein bei den Prozessen Anderer bewegt auch in der eigenen Seele etwas und vertieft die Wirkung des eigenen Prozesses.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen